Aktuell

Unser Lesetipp:

Martin Beyer
Mörderballaden

Mit dieser letzten Story entlässt uns Martin Beyer nach einem Rausch aus Crime, Gewalt, Verzweiflung in eine Wirklichkeit, in der man erst einmal ohne seine hineinsaugenden Geschichten klarkommen muss. Mitteldeutsche Zeitung

Zum Buch

 

Das Programm

 

 

 

 

Die Autoren

 

 

 

 

Seit 2009 erschienen in diesem in Hamburg gegründeten Independent-Verlag für raue, urbane Literatur Bücher von Martin Beyer (2013), Daniela Chmelik (2012), Marco Dzebro (2010), Selim Özdogan (2010 und 2012), Stefan Petermann (2009, 2011 und 2014), Frank Schliedermann (2016) und Xóchil A. Schütz (2011).