Buchtipp 6: Ausschau halten nach Tigern

Einen Tipp haben wir noch: die wunderbaren Erzählungen von Stefan Petermann. Und wer schnell bestellt, kann das Buch auch noch bis zum Fest bekommen.

Darum geht’s:

Plötzlich ist er da. Der Moment, der alles verändert. Für den kleinen Jungen mit den Strickhandschuhen, der den gefrorenen Hager findet. Für die Brüder, die auf den Baum klettern, um zum Schweineholger zu linsen. Für Veronika, die das Gegenteil vom Meer sucht. Oder für Noofie und den Zitronenfalter, der endlich mal sein Maul halten soll. Stefan Petermann versteht es, mit feiner Beobachtungsgabe eigenartige und rätselhafte Figuren zu erschaffen, die sich mit ihren oftmals unvorhersehbaren und zaghaften Versuchen vor dem Ungewissen zu bewahren hoffen. In Ausschau halten nach Tigern versammeln sich sechzehn Erzählungen, deren Helden sanft an Zerbrechlichem festhalten – oder wagemutig nach dem wahren Leben greifen. Sechzehn Erzählungen, die berühren und lange nachklingen.

Das sagt die Presse:

Falsche Freunde, Fight Clubs, Freaks und Würfelzucker-Worte machen aus dem neuen Buch von Stefan Petermann ein abwechslungsreiches Ensemble-Schauspiel mit brillant besetzten Nebenrollen. WDR 1LIVE

Erster Satz:

Wenn ich länger die Hand eines anderen halte, spüre ich dessen Herzschläge.

Mehr lesen? Einfach hier drücken (PDF).

Super, das passt! Wie komme ich an das Buch?

Das Buch kostet 16,90 Euro und kann am besten direkt über unseren Shop bestellt werden. Weitere Infos gibt es hier.

Tags: , , ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.