Lautern

Das Kaiserslauterner Nachtleben steht in den nächsten beiden Tagen ganz im Zeichen von Selim Özdogan, seinem neuen Roman und „Ein Glas Blut“. Am 22. Februar ist er im Rahmen des Literaturdienstags zu Gast im Theodor-Zink-Museum und liest dort aus unserer Kurzprosa-Sammlung und seinem neuen Roman „Heimstraße 52“, der diese Tage erscheint; gleiches Spiel am Tag darauf im Kulturzentrum Kammgarn. Alles weitere findet ihr hier, „Ein Glas Blut“ gibt es in der 3. Auflage und portofrei auf dieser Seite.

Tags: , , , , ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.