Martin Beyer unterwegs

Mörderballaden

„Wenn es ein Regal für ‚aufregende Literatur‘ gäbe: Da wäre Martin Beyers Platz!“, schreibt der Fränkische Tag aus Bamberg über die Mörderballaden (den ganzen Artikel kann man auf unserer Homepage lesen). Und wer „aufregende Literatur“ mag, dessen Platz ist am 18. April der Zwischenraum in Hamburg. Im Rahmen der HEW-Lesetage („HEW“ steht für „Hamburger Energie Wechsel“) wird Martin Beyer einige seiner 13 Erzählungen aus den Mörderballaden lesen.

HEW-Lesetage 2013

Die Fakten:

  • Donnerstag, 18. April
  • Filmraum/Zwischenraum, Müggenkampstraße 43 (U2 Lutterothstraße)
  • Beginn: 20 Uhr
  • Eintritt: kost’ nix

Tags: , , , , ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.