Passen die Schuhe, vergisst man die Füße

Ich bewundere ja Menschen, die Tagebuch schreiben, weil ich auch dafür meistens zu faul bin. Aber wenn ich mir die Kolumnentexte rückblickend anschaue, kommen sie mir vor wie ein Tagebuch. Ich weiß, was für eine Zeit in meinem Leben das war, als der Text entstanden ist, einfach weil ich sehe, welche Richtung meine Gedanken genommen haben.

So schreibt es Selim Özdogan in der Einleitung seines neuen Buches. In Passen die Schuhe, vergisst man die Füße versammeln sich die besten Kolumnen, die er für den ZUENDER auf ZEIT-Online geschrieben hat.

Während das Buch zurzeit in der Druckerei ist, kann man sich hier schon mal von Selim Özdogan höchstpersönlich einen Text vorlesen lassen:

Experten meines Lebens

Das Buch wird bis Mitte April lieferbar sein. Man kann es direkt in unserem Shop bestellen oder im Buchhandel.

Tags: ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.