Artikel mit ‘Kiosk-Lesung’ getagged

Kiosk-Lesung Nummer vier naht!

Donnerstag, 24. Mai 2012

Aus einer spontanen Bierlaune heraus entstand vor drei Jahren die Idee, ein paar Musiker und den ein oder anderen Literaten in einen Kiosk zu stecken und zu schauen, was sich daraus ergibt. Heute kann man schon fast von einer Tradition sprechen. Keine altonale ohne Kiosk-Lesung, so einfach ist das. Und so wird es auch in diesem Jahr, am 2. Juni, wieder die bewährte Mischung aus Musik und Literatur geben. Selbstverständlich ist der Ort des Geschehens wieder der Kiosk am Ende der Ottenser Hauptstraße in Hamburg.

Kiosk-Besitzer Wini werkelt schon seit Monaten am Musikprogramm – man kann sich auf eine feine Mischung aus Blues, Rock, Chanson und Singer-Songwriter-Musik freuen. Natürlich handgemacht von Künstlern aus dem Viertel!

Für den literarischen Rahmen des Abends wird der Heidelberger Autor Marco Dzebro sorgen. Bekannt für seine schräge Performance und Garant für einen abgefahrenen und im wahrsten Sinne rauen Abend. Man darf sich auf Postkartentexte vom in New York verschollenen Dorian freuen. Und vielleicht ist ja auch Steven, der Kürbis, wieder mit von der Partie. Wir sind gespannt und freuen uns auf einen durchgeknallten Abend.

Was man wissen muss:

  • Samstag, 2. Juni 2012
  • Kiosk Ottenser Hauptstraße 61
  • Beginn: 19 Uhr
  • Eintritt frei
Karte zentrieren

Die Straße lebt!

Montag, 06. Juni 2011

Dass es so etwas in den zunehmend gentrifizierten Tagen des heutigen Ottensen noch gibt: ein ganz unkommerzielles (sieht man mal vom Bier- und Bücherstand ab) Happening auf dem Bürgersteig, vor der Kulisse des kleinen Kiosks am Ende der Ottenser Hauptstraße. Was war dort geschehen?

Schon kurz vor Beginn kamen zielstrebige Interessierte wie auch Passanten, die, angelockt von den Soundchecks und dem Treiben in und vor dem Kiosk, einfach stehen blieben, um der diesjährigen Kiosk-Lesung beizuwohnen, die wie in den letzten beiden Jahren im Rahmen der literatur altonale stattfand.

Xóchil A. Schütz sorgt mit ihren Texten dafür, dass sich der Gehweg nicht leert.

Xóchil A. Schütz sorgt mit ihren Texten dafür, dass sich der Gehweg nicht leert.

(mehr …)

Der Kiosk lebt!

Samstag, 28. Mai 2011

Credit: Tan Kadam (links), Claudia Brijbag (rechts)

Bereits zum dritten Mal veranstalten wir im Rahmen der Hamburger literatur altonale unsere Kiosk-Lesung.

Dieses Mal sorgen die Berliner Spoken-Word-Poetin Xóchil A. Schütz und der Lyriker Toby Hoffmann aus Ravensburg für Literatur zwischen Zeitungen und Süßkram.

Für die Musik sind wieder Winfried Buck und Freunde zuständig, sie werden den kleinen Kiosk in der Ottenser Hauptstraße mit feinem Blues, Singer-Songwriter und Chanson beschallen, und irgendwann wird das Happening wieder auf die Straße übergreifen. (mehr …)

Rock’n’Literatur

Dienstag, 08. Juni 2010

Da musste der kleine Kiosk in der Ottenser Hauptstraße in Hamburg mal wieder einiges aushalten: Zur diesjährigen Kiosk-Lesung hatten sich vier mit Texten bewaffnete Menschen angekündigt sowie fünf Musiker, die diesem lauen Sommerabend einen ganz eigenen Klang verleihen wollten. Und sie haben es geschafft, die Straße mit ihren Texten und Tönen zu beleben und so manchen Passanten von seinem eigentlichen Ziel abgebracht.

Keine Lesung ohne amtlichen Büchertisch. Kollege Mayr checkt die Bestände

Wie befürchtet, war es im Kiosk selbst viel zu eng für alle, aber kein Problem, dank Schaufenster und Verstärker war auch von draußen das Geschehen gut zu verfolgen. Im Verlauf des Abends wurde gar die Schaufensterbühne aufgegeben und das Programm komplett auf den Bürgersteig verlegt. Aus literarischer Sicht war der Abend sehr abwechslungsreich. Neben Christine Sterly-Paulsen und Steffen Roye, die beide in unserer Anthologie Schau gen Horizont und lausche vertreten sind, kam als Überraschungsgast kurzfristig noch Carsten Klook vom Textem Verlag dazu. (mehr …)

Kiosk-Lesung – reloaded!

Dienstag, 01. Juni 2010

Am 5. Juni geht’s im Hamburger Stadtteil Ottensen wieder rund: Dann findet zum zweiten Mal unsere Kiosk-Lesung statt! Die bewährte Mischung aus Literatur und Musik im Kiosk, halb im Laden, halb auf der Straße stattfindend, wird auch in diesem Jahr wieder begeistern.

Auch dieses Jahr wird's eng auf der Straße

Dafür sorgen seitens des gesprochenen Wortes:

  • Christine Sterly-Paulsen
  • Steffen Roye
  • Oliver Teetz
  • Carsten Klook

Auf der Musikseite laufen auf:

  • Constanze-Patrizia
  • Mandy
  • „Freewheelin‘ Frank“ Neubert
  • Christophe Garnerone
  • Winni

Wir freuen uns auf eine raue und urbane Veranstaltung am Samstag, den 5. Juni ab 19 Uhr. Der Kiosk befindet sich in der Ottenser Hauptstraße 61 (S1, S3, S31 Altona) und der Spaß kostet nix!