Artikel mit ‘Selim Özdogan’ getagged

„Nicht sprachgewaltig und direkt …

Dienstag, 21. Dezember 2010

… sondern erzählerisch verborgen und verstrickt wirkt eine Ästhetik, deren Teile sich zum Ende hin erheben und in sich einen eigenen Kosmos erschaffen. Eine Welt, die realistisch erscheint, aber dennoch so fern von allem ist, was man kennt.“ So heißt es in dem Musikmagazin MainStage über Stefan Petermanns Roman „Der Schlaf und das Flüstern„.

Und bei den Düsseldorfer Lesefreunden erfährt unser Herbsttitel „Dorian. Ein Scheitern in Postkarten“ eine schöne Resonanz: „Die Person Dorian bleibt ein großes Rätsel, was die Spannung zwischen den Zeilen jedoch noch erhöht. Mit prägnanten Sätzen hat der Leser das Gefühl, direkter Empfänger der Botschaften zu sein, die hier so unmittelbar und dennoch poetisch daherkommen.“

Eine nette Ankündigung der Lesung von Selim Özdogan am 6. Dezember in der Kölner Zoo Bar gab es in der Stadtrevue. Die Lesung wurde übrigens im Radio-Literaturmagazin Seitenansicht (KölnCampus) übertragen; alle 2 Wochen wird hier über Literatur in Köln berichtet, über Lieblingsbücher und mit Autoren geschnackt.

Selim Özdogan im LeseZoo

Montag, 06. Dezember 2010

Heute Abend macht Selim Özdogan den Auftakt zur Lesereihe „LeseZoo“ in der Zoo Bar in Köln-Ehrenfeld. Eine gute Gelegenheit, dem Winter zu entfliehen und sich von Selims Kurzprosa in den Bann ziehen zu lassen – oder von der Musik, die der Autor höchstpersönlich dazu auflegt. Wir sind gespannt und freuen uns auf den Abend!

Zoo.Die Schänke, Venloer Straße 343, Köln-Ehrenfeld

Beginn: 20 Uhr

Selim Özdogan liest in Köln

Montag, 08. November 2010

Wer bisher noch keine Gelegenheit hatte, Selim Özdogan aus „Ein Glas Blut“ lesen zu hören, der kann am 10. November in Köln seine Chance ergreifen:

Selim liest ab 20 Uhr (Einlass 19:30 Uhr) in der wunderschönen Buchhandlung Klinger, Rochusstraße  93. Neben seinem aktuellen Buch wird er sicherlich auch wieder den ein oder anderen unveröffentlichten Text dabei haben. Ein Abend, der sich in jedem Falle lohnt!

Warum liest’s sich am Rhein so schön …

Donnerstag, 09. September 2010

Vom 3. bis zum 5. September hat sich die Promenade am Kölner Rheinauhafen in einen Bücherboulevard verwandelt. Bei optimalem Wetter gab es dort jede Menge Stände und Veranstaltungen zu entdecken.

So schön kann Bücherbummeln sein

Auch wir haben uns unters Büchervolk gemischt und waren mit Selim Özdogan und „Ein Glas Blut“ vor Ort vertreten. Zwar gab es keine asphalt & anders-Bude, dafür aber gleich zwei Lesungen. (mehr …)

Hotlist 2010

Montag, 05. Juli 2010

Was im letzten Jahr als spontane Aktion begann, wird in diesem Jahr fortgesetzt: Die Hotlist 2010 mit den besten Büchern der Independent-Verlage.

Wir schicken Selim Özodgan mit seinem Kurzprosa-Band Ein Glas Blut ins Rennen. Bis zum 10. August läuft die Publikumsabstimmung über die Website von der freitag. Wer also Selim gern auf der diesjährigen Hotlist sehen würde, klicke für ihn (unterm Buch ein Kreuz machen, ans Seitenende scrollen und auf „Abstimmen“ drücken -fertig!). Wir sind sehr gespannt!

Jetzt aber schnell zur Abstimmung!