Artikel mit ‘Steffen Roye’ getagged

Rock’n’Literatur

Dienstag, 08. Juni 2010

Da musste der kleine Kiosk in der Ottenser Hauptstraße in Hamburg mal wieder einiges aushalten: Zur diesjährigen Kiosk-Lesung hatten sich vier mit Texten bewaffnete Menschen angekündigt sowie fünf Musiker, die diesem lauen Sommerabend einen ganz eigenen Klang verleihen wollten. Und sie haben es geschafft, die Straße mit ihren Texten und Tönen zu beleben und so manchen Passanten von seinem eigentlichen Ziel abgebracht.

Keine Lesung ohne amtlichen Büchertisch. Kollege Mayr checkt die Bestände

Wie befürchtet, war es im Kiosk selbst viel zu eng für alle, aber kein Problem, dank Schaufenster und Verstärker war auch von draußen das Geschehen gut zu verfolgen. Im Verlauf des Abends wurde gar die Schaufensterbühne aufgegeben und das Programm komplett auf den Bürgersteig verlegt. Aus literarischer Sicht war der Abend sehr abwechslungsreich. Neben Christine Sterly-Paulsen und Steffen Roye, die beide in unserer Anthologie Schau gen Horizont und lausche vertreten sind, kam als Überraschungsgast kurzfristig noch Carsten Klook vom Textem Verlag dazu. (mehr …)

Kiosk-Lesung – reloaded!

Dienstag, 01. Juni 2010

Am 5. Juni geht’s im Hamburger Stadtteil Ottensen wieder rund: Dann findet zum zweiten Mal unsere Kiosk-Lesung statt! Die bewährte Mischung aus Literatur und Musik im Kiosk, halb im Laden, halb auf der Straße stattfindend, wird auch in diesem Jahr wieder begeistern.

Auch dieses Jahr wird's eng auf der Straße

Dafür sorgen seitens des gesprochenen Wortes:

  • Christine Sterly-Paulsen
  • Steffen Roye
  • Oliver Teetz
  • Carsten Klook

Auf der Musikseite laufen auf:

  • Constanze-Patrizia
  • Mandy
  • „Freewheelin‘ Frank“ Neubert
  • Christophe Garnerone
  • Winni

Wir freuen uns auf eine raue und urbane Veranstaltung am Samstag, den 5. Juni ab 19 Uhr. Der Kiosk befindet sich in der Ottenser Hauptstraße 61 (S1, S3, S31 Altona) und der Spaß kostet nix!

Berlin, Berlin …

Dienstag, 10. November 2009

… von Fischer Z grandios besungen, und jetzt kommen wir: asphalt & anders in der Hauptstadt, und das mit einem illustren Trio. Xóchil A.  Schütz, Steffen Roye uns Stefan Petermann lesen aus „Schau gen Horizont und lausche“, Stefan stellt seinen Roman „Der Schlaf und das Flüstern“ vor und Xochil und Steffen lesen noch viel mehr Texte, und zwar am Mittwoch, den 18. November, um 20 Uhr in der Yuma Bar (Reuterstraße 63).  Das wird fein – und dann gehts gleich weiter in Köln und Bochum. Mehr davon beim nächsten Mal.